Technik unterstützt

Unterstützung durch moderne Technik

Moderne Technologie erleichtert das Leben. Das gilt auch für „Independent Living“ von NESTOR. Die Möglichkeiten der Kommunikationstechnologie können wertvolle Unterstützung bieten, um die Unabhängigkeit bis ins hohe Alter zu gewährleisten. NESTOR arbeitet dazu mit erfahrenen Partnern aus Wissenschaft, Forschung und IT zusammen.

System PAUL

PAUL-System (exclusivity)

Haus- und Sensortechnik
Die Haus- und Sensortechnik von NESTOR beruht auf dem System PAUL, das vom deutschen Unternehmen CIBEK in Kooperation mit dem Frauenhofer-Institut sowie der Universität Karlsruhe innerhalb des Europäischen AAL-Joint Programms entwickelt wurde. Dabei überzeugt vor allem die denkbar einfache Bedieneroberfläche, die den Anforderungen für betagte Nutzer vollauf gerecht wird.

Sehen Sie dazu das Video.

PDF herunterladen (1.5mb)
NESTOR hat in der Schweiz die General-
vertretung für das PAUL-System

Factis Bild

Tägliche Betreuung

Die tägliche Betreuung und Pflege wird durch das IT-System „factis“ von Lohmann & Birkner Mobile Services GmbH unterstützt. Das System aus Deutschland hat sich bereits bestens bewährt und wird in der Schweiz von den Krankenkassen anerkannt. NESTOR hat für sein Konzept „Daheim statt Heim“ das exklusive Vertriebsrecht von „factis“ für die Schweiz.

Auf dem neuesten Stand der Technik
NESTOR bleibt auf dem Laufenden und optimiert die IT-Infrastruktur kontinuierlich. Dazu werden Errungenschaften der europäischen AAL-Entwicklung (Ambient Assisted Living) beobachtet und nach erfolgreich bestandenen Praxistests bei Bedarf für die Bewohner in der Schweiz übernommen.

Kontakt

NESTOR Intl. Corp. AG
Sandgrube 29
9050 Appenzell / CH
+41 71 340 00 55 T
+41 79 419 78 30 M

info@nestor-swiss.ch


Büro-Öffnungszeiten:
Mo - Fr. von 08.00 – 19.00 Uhr

Betreuung:
7 Tage / 24 Stunden